Insolvenzrecht

Wir arbeiten als Insolvenzverwalter und als mandatierte Rechtsanwälte. Dabei wahren wir je nach Aufgabe die verschiedenen Interessen der Beteiligten.

Als Rechtsanwälte stärken wir Betroffene des Insolvenzverfahrens in ihren Rechten. Dazu gehört die Abwehr von Anfechtungsansprüchen und Haftungen von Gesellschaftern und Geschäftsführern, die Stärkung der Gläubigerrechte – auch von Aus- und Absonderungsberechtigten – und die Vertretung bei Insolvenz-Straftaten.

Als Insolvenzverwalter ist unser Anliegen die bestmögliche Gläubigerbefriedigung. Wenn es nicht gelingt, die Ansprüche effizient zur Masse zu ziehen und sanierungsfähige Unternehmen zu restrukturieren, droht eine erhebliche Wertvernichtung. Es ist die Aufgabe des Insolvenzverwalters, für eine masseeffiziente Verwertung zu sorgen. Entsprechend verstehen sich die Insolvenzverwalter von Jaeger Rechtsanwälte als Sanierungsverwalter, die erneuerungsfähige Unternehmen restrukturieren und in den Markt entlassen. Es ist selbstverständlich, dass bestehende rechtliche Ansprüche für die Gläubigergesamtheit realisiert werden. Die vorhandenen rechtlichen Restrukturierungstools, wie das Insolvenzplanverfahren, die Eigenverwaltung und die übertragende Sanierung, werden zielgerichtet eingesetzt, um neben einer hohen Gläubigerbefriedigung auch nachhaltig Arbeitsplätze im Unternehmen zu sichern.