ESUG

Mit der Reform des Insolvenzrechts und der Einführung des ESUG (Gesetz zur weiteren Erleichterung der Sanierung von Unternehmen) am 01.03.2012 hat der Gesetzgeber den Unternehmen, Selbständigen und Freiberuflern in der Krise weitere rechtliche Möglichkeiten für eine Sanierung unter Insolvenzschutz an die Hand gegeben.

Die Zahl der Verfahren unter Eigenverwaltung nimmt stetig zu und damit auch die Notwendigkeit der qualifizierten und fachkundigen Betreuung des in Schieflage geratenen Unternehmens. Neben betriebswirtschaftlichen und juristischen Fachkenntnissen ist die langjährige Erfahrung in der Praxis der Insolvenzverwaltung zwingende Voraussetzung für die erfolgreiche Durchführung eines Insolvenzverfahrens in der Eigenverwaltung.

Wir wurden mehrfach von den Gerichten als Sachwalter eingesetzt und haben Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung begleitet.

Unsere Kompetenz wird durch die interdisziplinäre Zusammenarbeit mit unseren Kooperationspartnern  ergänzt.